Der Bereich Beratung und Konzeption geht Hand in Hand mit der Strategieentwicklung und übersetzt die vorangehenden Ideen in anwendbare Konzepte. Er bildet die zweite Ebene unserer macomBOX und den nächsten Schritt im Zyklus des AV-Lifecycle-Ansatzes. Für die erfolgreiche Planung und Umsetzung medientechnischer Projekte sind innovative, nutzerzentrierte, wirtschaftliche und gleichzeitig technisch umsetzbare Konzepte entscheidend. Um das volle Potenzial aus den vielfältigen Möglichkeiten neuer Technologieentwicklungen zu nutzen, setzt eine Beratung schon vor Beginn des (Bau-) Projektes an, um die wichtigsten Aspekte frühzeitig zu klären und kostspielige Fehlplanungen zu vermeiden.

Aus der Bestandsaufnahme der möglicherweise vorhandenen AV-Anlagen und der künftigen Prozesse, sowie den Nutzungsbedürfnissen – und Anforderungen lassen sich Technologiekonzepte ableiten. Diese beschreiben mögliche technische Lösungskonzepte für die entsprechenden der Use-Cases. User Experience und Service Design sind elementare Gesichtspunkte der Analyse und beeinflussen das künftige Konzept.

In der Konzeptphase stehen unter anderem Nutzerfreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Produktivität im Fokus der Betrachtung. Budget-, Ressourcen- und Zeitpläne werden erstellt. Diese Erkenntnisse werden in ausführlichen Machbarkeitsstudien geprüft und in einem Business Case festgehalten. macom betreibt hierfür unterstützend das macomLAB, ein Innovation-Hub und eine optimale Testumgebung. Einmal fertiggestellt und umgesetzt, berät macom bei Bedarf auch, wie sich ein solches Konzept skalierbar auf das Unternehmen ausrollen lässt, um einen einheitlichen Standard zu etablieren und Betriebsprozesse langfristig zu erleichtern.

Autor: Felix Niedrich, Redakteur macom GmbH

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Newsletter 06/21 - macom - […] macom Beratung und Konzeption für Ihre AV-Projekte […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.