macom Best Practice Event bietet Blick hinter die Kulissen des Accenture Campus Kronberg

Der erste macom Best Practice Event im neuen Jahr lud über 60 Endkunden und Anwender in die Unternehmenszentrale von Accenture ASGR (DACH-Region) am Standort Kronberg bei Frankfurt. In dem Firmen-Campus wurden erstmals das Next Generation Office-Konzept von Accenture und die Digital Brand Experience umgesetzt. Besucher von führenden Unternehmen wie Clifford Chance, Continentale Versicherung, Deka, Deutsche Bundesbank, Diebold Nixdorf, Fresenius, Kfw, Porsche, Siemens und Volkswagen konnten den Campus aus erster Hand erleben.

Wenn macom zum Best Practice Event lädt, dann erwartet die Besucher geballtes Praxiswissen, tiefe Einblicke hinter die Kulissen von erfolgreichen Digitalisierungs-Projekten und wertvolle Fachinformationen. So war es auch am Dienstag, den 20.01.20, im Accenture Campus Kronberg. Mit Experten-Vorträgen, Führungen durch den Firmen-Campus und Informationsständen bot der macom Best Practice Event eine rundum gelungene Fachveranstaltung.

Experten-Vorträge von macom und Accenture

Mehrere Fachvorträge von macom und Accenture leiteten die Veranstaltung ein. Oliver Mack, Geschäftsführer der macom GmbH, erläuterte, welche Bedeutung das Zusammenspiel von Technologie, Raum und Prozessen für den Erfolg von Future Workspaces hat. Andreas Thiem und Gregor Neidig, die Projektverantwortlichen von Accenture, berichteten über den Projektverlauf der Standort-Erneuerung – von den ersten konzeptionellen Ideen, über die Planung bis hin zur baulichen Umsetzung. Der Campus Kronberg wurde von Accenture als der erste von international 16 Standorten für das neue Arbeitsplatzkonzept „Next Generation Office“ ausgewählt. Dadurch hatte das Projekt zusätzlich einen Prototyp-Charakter.

Führung durch den Future Workspace

In einer anschließenden Führung konnten die Gäste den Campus hautnah erleben – von den Eventbereichen, die auch von externen Personen gemietet werden können, über die Meetingräume der Führungsebene bis hin zu den flexiblen Arbeits- Meeting- und Kollaborations-Bereichen für Mitarbeiter und Kunden. Wie andere Accenture Standorte verfügt auch der Campus Kronberg über ein Future Camp. In dieser flexiblen CoWorking- und Kollaborations-Umgebung können Kunden gemeinsam mit den Beratern von Accenture neue Innovationen entwickeln.

Marktstände mit Experten-Informationen zum Mitnehmen

Im zentralen Foyer- und CoWorking-Space im Erdgeschoss hatten die macom Experten zudem mehrere „Marktstände“ zu unterschiedlichen Technologie- und Future Work-Themen aufgebaut. In einer lockeren Atmosphäre konnten sich die Besucher dort die neuesten Fachinformationen zum Thema Konzeption, Planung und Betrieb von Future Workspaces abholen.

So verdeutlichte ein Stand die Anforderungen der einzelnen Projektabschnitte, von der ersten Bedarfsermittlung, dem vollständigen Erfassen der Nutzerbedürfnisse, über die zukunftsgerichtete Technikkonzeption und Technologieauswahl bis hin zu den einzelnen Planungsschritten und der Umsetzung. An einem anderen Stand konnten die Besucher interaktive Meetingraum-Technologien für zukunftsfähige Workplace-Konzepte selbst testen.

Extended Reality als Präsentations- und Planungstool für Digitalisierungsprojekte wurde am Stand der VR-/AR-Experten von Mindfine gezeigt. Mit einem VR-Headset konnten die Besucher in die 3D-Simulation von Kollaborations- und CoWorking-Räumen eintauchen und diese in Echtzeit konfigurieren.

Mit der wachsenden Bedeutung der Kommunikations- und Kollaborations-Technologien für den Unternehmenserfolg wird auch der Betrieb immer wichtiger. Wie ein solcher Betrieb effektiv umgesetzt werden kann und welche Einspar-Potenziale durch einen effizienten Betrieb möglich sind, zeigten die macom Ingenieure am letzten Marktstand.

Der nächste macom Best Practice Event ist für Mai 2020 geplant. Wenn Sie sich vormerken möchten, dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sie möchten sich für den nächsten Best Practice Event vormerken? Nutzen Sie unser Kontaktformular, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Datenschutz

7 + 7 =

 

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.