Wie Kommunikations- und Kollaborationstechnik über den Erfolg von neuen Arbeitswelten entscheidet

Mehr Flexibilität in Arbeitsräumen und Prozessen für mehr Kreativität, Innovation und Effizienz: So versuchen viele Unternehmen auf die Anforderungen der Digitalisierung und der damit verbundenen Business Trans-formation zu reagieren. Future Workspaces versprechen hier mehr Agilität und Flexibilität für Prozesse und Strukturen. Die eingesetzte Kommunikations- und Kollaborationstechnik sowie die AV- und IT-Infrastruktur sind dabei häufig Schlüsselfaktoren für den Erfolg. Doch noch sind viele Unternehmen zurückhaltend beim Einsatz der neuen Technologien. Zu unsicher erscheint häufig der Return-on-Invest. Deshalb unterstützt der Consulting- und Engineering-Dienstleister macom aus Stuttgart Unternehmen bei der Konzipierung, Planung und Umsetzung von Future Workspace-Projekten.

Laden Sie sich hier das Whitepaper zum Thema Kollaboration und CoWorking in Future Workspaces herunter.
(Bitte bestätigen Sie dafür zunächst unsere Datenschutzerklärung. Für die Registrierung fragen wir nur Ihre E-Mail-Adresse ab.)

Datenschutzerklärung

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen