macom plant Erneuerung der Beschallungsanlage in Dom St. Blasius

Der sogenannte „Schwarzwälder Dom“ in St. Blasien wurde im Jahr 1783 als Abteikirche mit der damals drittgrößten Kirchenkuppel in Europa eingeweiht. Die Domkuppel hat eine Spannweite von 36 Metern und ist heute nach dem Pantheon, dem Petersdom in Rom und dem Dom von Florenz die viertgrößte Kuppel Europas. Durch ihre Spannweite bietet sie einen Klangraum von ganz besonderer akustischer Wirkung. Dieser besondere Klangraum wird sowohl für den Gottesdienst als auch für Konzerte genutzt.

Um die akustische Wirkung auch in Zukunft zu unterstützen, muss die Beschallungsanlage im Dom St. Blasius erneuert werden. Die bestehende Anlage ist nicht mehr betriebssicher betreibbar. Eine besondere Herausforderung in dieser historischen Kulisse, die noch dazu unter Denkmalschutz steht. Das Ziel ist, eine gute, bedarfsgerechte Sprachverständlichkeit zu gewährleisten, möglichst Nebengeräuschfreiheit zu garantieren und die Betriebssicherheit zu sichern. Dabei müssen sich alle sichtbaren Gerätschaften selbstverständlich gestalterisch dem Anspruch des Kirchenraumes anpassen. macom übernimmt die Planung der neuen Beschallungsanlage in diesem anspruchsvollen Kirchengebäude.

Weiterführende Links

Akustik-Planung

Optimale Klangqualität in Räumen durch intelligente Akustik-Planung: Bauen Sie auf das Know-how von macom für Ihre Akustik-Planung.

macomBOX: alle macom Services auf einen Blick

In der macomBOX haben wir unsere Services zusammengefasst: genau definiert, modular aufeinander aufbauend und einfach für Sie zum Auswählen.

Lösungen für Kultur- und Veranstaltungs-stätten

Herausragende macom Referenzen

Wir entwickeln und planen flexible Raum- und Technikkonzepte für Kulturbetriebe, Konzerthallen und Mehrzweckbauten. Fragen Sie uns.