Sprachalarmierung

Im Fall der Fälle muss es schnell gehen. Doch Geschwindigkeit ist nicht alles: müssen viele Menschen aus einem großen Gebäude sicher evakuiert werden, ist eine klare Sprachalarmierung unabdingbar. Wissenschaftliche Studien haben bewiesen: durch eine professionelle und präzise Sprachalarmierung können Gebäude viel schneller geräumt und Paniksituationen vermieden werden. macom, Deutschlands führende Ingenieurgesellschaft für audiovisuelle (AV) Kommunikationslösungen, plant ganzheitliche und klassische Audiolösungen mit integrierter Sprachalarmierung. Dabei werden die verschiedenen Normen und Regeln berücksichtigt.  

Professionell  planen und Synergien nutzen
Häufig besteht in öffentlichen Gebäuden die Notwendigkeit einer schnellen und sicheren Sprachalarmierung. Eine leistungsfähige Sprachalarmierung muss zwei Aufgaben erfüllen: auf die Gefahrensituation hinweisen, um anschließend den Gefahrenbereich sicher und schnellstmöglich zu evakuieren. Anstelle von zwei parallelen Systemen konzipieren die Fach-Ingenieure der macom ein hochleistungsfähiges Audio-System mit bereits integrierter Sprachalarmierung. Denn ein leistungsfähiges System kann Komponenten, die primär für die Funktionsbeschallung eingesetzt werden, auch für eine Sprachalarmierung nutzen. Ganzheitlich von macom geplante Audio-Systeme bieten hier die kostengünstige Synergie zwischen Sprachalarmierung und Funktionsbeschallung.

Normgerechte und funktionierende Sprachalarmierung
Die macom Fach-Ingenieure berücksichtigen im Vorfeld der detaillierten Planung die raumakustischen Gegebenheiten der relevanten Räume. Denn für eine normgerechte und funktionierende Sprachalarmierung muss der notwendige Schalldruck und die Sprachverständlichkeit beachtet werden. macom bezieht die Design- und Qualitätsansprüche des Kunden mit ein wie z.B. den  Lautsprechertyp oder die Montagemöglichkeit.

Kunden-Vorteile durch ganzheitliche Planung einer integrierten Sprachalarmierung 

  • Synergieeffekt von Funktionsbeschallung und Sprachalarmierung
  • Reduktion von Einzelkomponenten
  • Reduzierung des Investitionsvolumens
  • Betriebs- und Funktionssicherheit der ELA-Anlage
  • Erfüllung der Normen: EN 60849,Din VDE 0833-4, VDE 0828,DIN EN 54-16
  • Kostengünstige Funktionserweiterung durch integrierbare Multiroombeschallung


Vorausschauende Kunden nehmen hierbei das gesamte Leistungsspektrum von macom in Anspruch: die umfassende Beratung, die herstellerneutrale Auswahl der einzelnen Komponenten und die den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes mit einbeziehender Planung – alles aus einer Hand von Deutschlands Planungsspezialisten für audiovisuelle (AV) Kommunikationslösungen.

 

AV ist AudioVisuelle Kommunikation mit Medientechnik.

macom plante bereits professionelle Sprachalarmierung für viele namhafte Kunden. 

Sprachalarmierung_macom
Sprachalarmierung